Degeneration des System Wintersport

Wenn wir uns die Beharrlichkeit ansehen, mit der die Degeneration des Wintersports in Österreich hinausgezögert werden soll, sollten wir uns an Folgendes erinnern:               In der Natur ist Wachstum ein Mittel zu Erreichung der optimalen Größe       Zuletzt haben wir in diesem Blog aufgezeigt, wie die Reaktionen der…

[ weiter lesen ]

Reaktionen auf Wachstumsgrenzen im Wintersport

  Wachstumsgrenzen sind im Wintersport ein Tabuthema. In unserem letzten Blogbeitrag haben wir uns der Frage gewidmet, ob es so etwas wie permanentes Wachstum überhaupt geben kann und eben diese Wachstumsgrenzen im Wintersport aufgezeigt.   Heute stellen wir uns also die Frage   Wie sind die Reaktionen auf diese Wachstumsgrenzen im Wintersport?   Zunächst ein paar Worte…

[ weiter lesen ]

Ist ewiges Wachstum im Wintersport möglich?

    Wer in einer begrenzten Welt an unbegrenztes exponentielles Wachstum glaubt, ist entweder ein Idiot oder ein Ökonom.         Die Entwicklung des Wintersports in Österreich ist eine einzigartige Erfolgsgeschichte. Die damit verbundene touristische Entwicklung hat zahlreichen Regionen Wohlstand und Arbeitsplätze gebracht.   Gerade deshalb stellen wir die Frage: Wintersport – Wachstum…

[ weiter lesen ]

Alle Jahre wieder: Medien bereiten auf Wintersport vor

  Jedes Jahr um dieselbe Jahreszeit taucht das Thema Wintersport in den Medien auf. Jahr für Jahr wird die Schere zwischen den extremen Polen größer: Jubel und Zuversicht auf der einen (nicht zuletzt massiv unterstützt durch entgeltliche Einschaltungen), Sorge und Augurenrufe auf der anderen Seite. Wintersport-Destinationen, wo Millionen Euro in die Infrastrukturen investiert werden, fürchten…

[ weiter lesen ]

Denkmuster sprengen, fraktal denken!

  Wann, wenn nicht jetzt?   Wir leben in mehr als turbulenten Zeiten. Fundamentale Veränderungen von Wirtschaft, Gesellschaft und Technologie hinterlassen deutliche Spuren. Nicht nur in den Köpfen von Unternehmern, Bürgern und Politikern sondern auch im politischen System selbst.   Es werden immer weniger Entscheidungen getroffen – warum?   Es häufen sich Probleme, die mit…

[ weiter lesen ]