Ohne Kommentar: Technik & Ethik?

GEFA – Denkmuster sprengen, fraktal denken! www.facebook.com/Fraktalanalyse

[ weiter lesen ]

Die Verknüpfung von Ethik und Technik

Die Verknüpfung von Ethik und Technik kann so hergeleitet werden, dass man neue Techniken entweder innerhalb der Spielregeln existierender moralischer Strukturen einsetzen kann, oder auch die Technik vor ihrem Einsatz nach ethischen Gesichtspunkten überprüft. Zunächst ist festzustellen, dass es den so genannten wertfreien Begriff „Technik“ nicht gibt. Technik ist vielmehr als Einsatz von Techniken (Verfahren,…

[ weiter lesen ]

Regionalentwicklung 3 – der GEFA Ansatz

  Zuletzt haben wir über den vernetzten Ansatz der GEFA im Bereich der Standort- und Regionalentwicklung berichtet und die Bedeutung der Lösung der Arbeitsplatzfrage betont. Eng damit in Zusammenhang steht natürlich die Frage, welche Betriebsansiedlungen oder Neuausrichtungen bestehender Unternehmen am Standort dazu geeignet sind, einen entsprechend nachhaltigen Arbeitsplatzeffekt auszulösen. Regionalisierung – Chancen und Risiken des lokalen…

[ weiter lesen ]

Regionalentwicklung 2 – der GEFA Ansatz

  Wir haben in diesem Blog kürzlich den vernetzten GEFA-Ansatz zur Standort- und Regionalentwicklung vorgestellt. Im heutigen Bild ist ein „Teilfraktal“ dargestellt, das eine Bewertung der „lokalen Strukturen“ für eine Gemeinde/Stadt erlaubt. Hier taucht das Thema Arbeitsplätze in unterschiedlichsten Positionen des Fraktals mehrfach auf. Das bedeutet, dass die Lösung der Arbeitsplatzproblematik ein zentrales Schlüsselelement für…

[ weiter lesen ]

Regionalentwicklung 1 – der GEFA-Ansatz

  Wir haben mit MEFRA (Methode der fraktalen Auflösung komplexer vernetzter Aufgaben) eine Methode entwickelt, die eine Stärken-/Schwächenanalyse für Standorte liefert und damit wertvolle Aussagen für die Zukunftspolitik der betroffenen kommunalen und regionalen Einheiten liefern kann. Regionalentwicklung – ein vernetzter Ansatz Es wird davon ausgegangen, dass die Grundpfeiler einer erfolgreichen strategischen Regionalentwicklung in der Korrelation…

[ weiter lesen ]

Ethik und Moral – ein und dasselbe?

Ethik ist die Philosophie und Wissenschaft von der Sittlichkeit (Sittenlehre) Moral ist die sittliche Nutzanwendung in ihren verschiedensten Bereichen Diese Definitionen zeigen, dass der Unterschied darin besteht, dass die Ethik nicht unbedingt mit jenen Wertvorstellungen identisch sein muss und mit ihnen etwas zu tun hat, die in den Köpfen der Menschen, auf Grund welcher Sozialisierung auch…

[ weiter lesen ]

Technik und Ethik

Warum haben wir zuletzt auf „Earth 2050“ verwiesen? Wohl nicht, weil Kasperksy Lab damit seinen 20. Geburtstag und sich selbst feiert. Sehr wohl aber, weil die dort präsentierten und diskutierten „Vorhersagen“ Fragen von Technik und Ethik implizieren, mit denen sich die Gesellschaften auseinandersetzen müssen. Technik und Ethik – ein Dauerbrenner Egal, ob es sich um so…

[ weiter lesen ]

Ohne Kommentar: Earth 2050

  GEFA – Denkmuster sprengen, fraktal denken! www.facebook.com/Fraktalanalyse

[ weiter lesen ]

MEFRA: Ein vollständiger Analyseprozess

 Wie sieht der Analyseprozess der GEFA in der Praxis aus?   Die Methode der Fraktalanalyse (MEFRA) stellt einen sehr komplexen und über die Jahre entwickelten Ansatz dar. Wie in einem früheren Blogbeitrag bereits dargelegt, hat dieser Ansatz in der praktischen Erprobung zu folgenden Erkenntnissen geführt: Produktlebenszyklus: Für alle zu behandelnden bzw. auftretenden Probleme ist festzuhalten, dass…

[ weiter lesen ]

GEFA Gnome zum Weißbuch der Kommission

Weißbuch zur Zukunft Europas:   Bleibe gelassen mein Herz! Schon größere Frechheit ertrugst Du! Homer, Odyssee Das knapp 30 Seiten starke Papier gleicht einer Wahlkampfbroschüre, wirft allerdings mehr Fragen auf als es Ideen und Anregungen für eine weitere Gestaltung Europas zu geben vermag. Der Kommissionspräsident lässt gleich eingangs verlauten, dass er „nach einer breiten Debatte…diese…

[ weiter lesen ]